Ehemann zersägt den Hausrat in zwei Teile

Viele Geschiedene werden sich mit dem frustrierten Ehemann identifizieren können, aber den waghalsigen Schritt das gemeinsame Hab und Gut wortwörtlich zu zerteilen traut sich dann doch nicht jeder.

Ein frustrierter Ehemann zersägt nach seiner Scheidung die  gemeinsamen Gegenstände und versteigert jeweils die Hälfte auf Ebay. Insgesamt bot der Verkäufer 16 Auktionen an, darunter einen halben Fernseher, ein halbes Auto und einen halben Sofa. In der Artikelbeschreibung seiner Auktionen befindet sich ein Link zu einem Youtube – Video, es zeigt den frustrierten Ehemann beim Zersägen des gemeinsamen Hab und Guts. Auch gewährt er in der Artikelbeschreibung einen Einblick in sein Privatleben, hier wird deutlich, dass der Verkäufer in einer Scheidung steckt und nun seinen Teil des gemeinsamen Hausrats versteigern möchte. Beispielsweise lautet die Produktbeschreibung für das halbe Sofa: „Ich habe auf diesem Sofa in den letzten Jahren viele schöne Abende mit meiner Frau verbracht“, schreibt er. „Sie fand die Abende offenbar nicht so schön, deshalb ist sie jetzt meine Ex-Frau und sitzt auf einem anderen Sofa“. Besonders humorvoll ist die Produktbeschreibung für das halbe Iphone die folgendermaßen lautet „ mit dem halben Iphone kann man eine Ex-Frau zwar nicht mehr heimlich Herze über Whatsapp an jüngere Kollegen verschicken, aber das braucht sie nicht mehr, da sie jetzt bei einem wohnt“.

Rosenkrieg entpuppt sich als Marketing Gag

Kurz vor Gebotsende entpuppte sich der Rosenkrieg als ein Marketing Gag der Deutsche Anwaltsauskunft. Mit der Aktion wollten sie darauf aufmerksam machen, dass zu wenige Ehepaare für eine mögliche Trennung vorsorgten. Die Geschichte war zwar frei erfunden, aber den Höchstbietenden stand trotzdem frei die halben Sachen zu erhalten oder von der Auktion zurückzutreten. Am begehrtesten war das halbe Auto, hier lag das Höchstgebot circa bei 1600 Euro. Die Deutsche Anwaltsauskunft versicherte in einer Pressemitteilung die Einnahmen an eine soziale Organisation zu spenden.